Gewerkschaft der Sozialverwaltung – Landesverband Nordrhein-Westfalen

 

Neuigkeiten

Feed

29.09.2018

Schlüsselrolle für den öffentlichen Dienst

Der Regierungsbericht zum Stand der Deutschen Einheit, der am 26. September 2018 in Berlin vorgestellt wurde, verlange Investitionen in die Modernisierung der Verwaltung in den Neuen...   mehr


29.09.2018

Wohnraumoffensive von Bund, Ländern und Gemeinden

Der dbb begrüßt die Ergebnisse des Wohngipfels am 21. September 2018 im Bundeskanzleramt. „Es ist dabei richtig und wichtig, dass der Bund neben dem Erwerb von Belegungsrechten auch wieder selbst über die...   mehr


29.09.2018

Der DBB NRW trauert um Karl-Heinz Nitz

Ein ebenso verdienter wie beliebter Kollege im Deutschen Beamtenbund Nordrhein-Westfalen, Karl-Heinz Nitz, ist im Alter von 92 Jahren verstorben....   mehr


29.09.2018

70 Jahre DBB NRW – ein Rückblick im Magazin

n diesem Jahr wird der Deutsche Beamtenbund Nordrhein-Westfalen 70 Jahre alt. Grund genug, im DBB NRW Magazin einmal zurückzublicken. In der aktuellen September Ausgabe wird zunächst über die Anfänge des...   mehr


29.09.2018

Beamtenbund zu Gast im Bundesinnenministerium

Die Arbeitsbedingungen im Öffentlichen Dienst standen beim Gespräch im Bundesministerium für Inneres, Bau und Heimat im Fokus. Die Arbeitsgruppe dbb innerhalb der Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft...   mehr


09.09.2018

Öffentlicher Dienst: Für Extremisten ist bei uns kein Platz

Der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach zu den Ereignissen in...   mehr


09.09.2018

Frauen bleiben im Job oft auf der Strecke

Forsa-Studie im Auftrag des Beamtenbundes gibt Überblick über den Öffentlichen Dienst und zeigt dabei auch Diskriminierungspotenziale für die Beschäftigten auf....   mehr


09.09.2018

Silberbach: Der Staat ist nur so gut wie seine Verwaltung

„Der Staat ist immer nur so gut wie seine Verwaltung.“ Das hat dbb Chef Ulrich Silberbach zum Auftakt des Creative Bureaucracy Festival am 7. September 2018 in Berlin betont. „Wenn Verwaltung nicht...   mehr


09.09.2018

„Öffentlicher Dienst muss funktions- und wettbewerbsfähig bleiben“

Der öffentliche Dienst muss funktions- und wettbewerbsfähig bleiben – mit diesem erklärten dbb Ziel endete ein Meinungsaustausch, zu dem sich dbb Vize Volker Geyer, der saarländische dbb Chef Ewald Linn und...   mehr


26.08.2018

Digitalisierung: Auf eigenes Know-how setzen

In Anbetracht der berechtigten Dringlichkeit, mit der die Digitalisierung des öffentlichen Dienstes endlich angepackt werden soll, müssen klare Vorgaben für den Umgang mit den betroffenen Beschäftigten...   mehr


ältere >>


 


 


 

 


241512